Mölnlycke Granudacyn Wundgel Spüllösung - 100g

Mölnlycke Granudacyn Wundgel Spüllösunh.

Granudacyn ist eine Spüllösung zur Reinigung und Befeuchtung von akuten, chronischen und kontaminierten Wunden sowie von Verbrennungen 1. und 2. Grades. Die enthaltene hypochlorige Säure (HOCl) sorgt für eine sichere Konservierung und macht Granudacyn zu einer zuverlässigen Wundspüllösung.

SKU
P19215
62.80 CHF

Granudacyn kann zur sorgfältigen Reinigung, Befeuchtung und Spülung der folgenden Wunden verwendet werden:

-Alle chronischen Wunden jeglicher Tiefe, wie z.B. diabetisches ulcus cruris, Dekubitus, venöses ulcus cruris, etc.
-Alle akuten Wunden, wie z.B. Schnittwunden, Bisswunden, Risswunden, Platzwunden. Abschürfungen
-Operationswunden (intraoperativ und postoperativ)
-Wunden mit freiliegenden Knorpel, Sehnen, Bändern oder Knochen-Verbrennungen bis Grad 2
-Strahlenulzera
-Fisteln und Abszesse
-Körperhöhlen wie Ohr, Nase, Mund, Hals und Rachen
-Kritisch kolonisierte oder infizierte Wunden
-Weichteilverletzungen

Granudacyn kann auch zum Befeuchten des Wundverbandes und zum Lösen von Wundverbänden und Wundauflagen verwendet werden.

Granudacyn ist für die Mehrpatientenanwendung von bis zu 90 Tagen (Gel) und 60 Tagen (Lösung) nach dem Öffnen geeignet. Um eine sichere Anwendung nach dem Öffnen zu gewährleisten, enthält Granudacyn ein Konservierungsmittel, das natürlich im Körper vorkommt: hypochlorige Säure . Die hypochlorige Säure verhindert auch die Vermehrung von gram+ und gram- Bakterien einschliesslich MRSA, ORSA, VRSA, VRE, Viren, Pilzen und Sporen in der Lösung (=Keimfreiheit).

-Reinigt die Wunde mechanisch
-Keimfrei und pH-neutral
-Nicht zytotoxisch oder reizend; frei von Schwermetallen
-Hypotonisch zur Förderung der Osmolyse und des Zellaufbaus
-Reduziert Wundgeruch

Weitere Informationen
EAN 9120073781062
Hersteller Mölnlycke
Haltbarkeit siehe Verpackung