Beratung unter 041 486 22 33 - Covid Selbst-Test & Desinfektionsmittel & Masken Hier bestellen!

Kalium-Tabletten

Kalium gilt als Stresskiller und ist insbesondere für Sportler wichtig. Verliert der Körper zu viel Flüssigkeit, beispielsweise durch übermässiges Schwitzen nach körperlicher Belastung, Erbrechen oder Durchfall, kann gegebenenfalls ein Mangel an dem notwendigen Nährstoff entstehen. Im Online-Shop der Drogerie Giger finden Sie eine grosse Anzahl an Kalium-Tabletten und -Kapseln, sowohl als Mono- als auch als Kombi-Präparate.

» Weiterlesen

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

 

Was ist Kalium?

Kalium gehört neben Magnesium, Kalzium und Natrium zu den Elektrolyten im menschlichen Körper – jene Mineralstoffe, die den Wasserhaushalt regulieren. Zudem wird der Nährstoff zu den Mengenelementen gerechnet und ist für uns lebenswichtig: Denn jede einzelne Zelle benötigt Kalium.

Im Körper ist Kalium hauptsächlich in den Zellen gespeichert, insbesondere in den Muskeln, aber auch in der Leber und im Blut, worüber die Ärzte den Kaliumwert bestimmen. Wie andere Nährstoffe nehmen wir es hauptsächlich über die Nahrung zu uns. Dabei ist es sowohl in pflanzlichen als auch tierischen Lebensmitteln enthalten.

Gute Kaliumlieferanten sind:

  • Obst, vor allem Aprikosen und Bananen, auch Trockenobst
  • Gemüse, vor allem Möhren, Tomaten, Rosenkohl
  • Obst- und Gemüsesäfte
  • Tomatenmark
  • Nüsse
  • Dinkel- und Roggenmehl
  • Fisch, vor allem Seelachs und Forelle

Beim Kochen von Gemüse geht jedoch reichlich Kalium verloren. Deshalb empfiehlt es sich, bei der Nahrungszubereitung möglichst wenig Wasser zu verwenden und vor allem auf unverarbeitete kaliumreiche Lebensmittel zurückzugreifen.

Was bewirkt Kalium?

Kalium ist an den unterschiedlichsten Körperprozessen beteiligt. So verantwortet es unter anderem die Weiterleitung von Nervenimpulsen mit, Muskelkontraktionen und spielt bei Wachstumsprozessen eine wichtige Rolle, weshalb der Nährstoff gerade auch für Kinder und Jugendliche von Bedeutung ist.

Kalium trägt bei …

  • … zu einer normalen Funktion des Nervensystems
  • … zu einer normalen Muskelfunktion
  • … zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks

Fehlt dem Körper der Nährstoff, kann es zu einem Kaliummangel kommen. Die sogenannte Hypokaliämie zeigt sich durch sehr unterschiedliche Symptome:

  • Herzrhythmusstörungen
  • Kreislaufprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen

Warum Kalium-Tabletten?

Wer sich die ausreichende Menge des Nährstoffs über die Ernährung zuführt, benötigt kein zusätzliches Kalium als Nahrungsergänzung. Die Referenzwerte der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE) geben einen Überblick.

Alter Kalium-Menge pro Tag in µg
Säuglinge  
 0–4 Monate 400
 4–11 Monate 600
Kinder und Jugendliche  
  1–3 1100
  4–6 1300
  7–9 2000
  10–12 2900
  13–18 4000
Erwachsene 4000

 

Verliert der Körper jedoch innerhalb kurzer Zeit viel Flüssigkeit, besteht das Risiko für einen Kaliummangel. Deshalb kann es nach Durchfall und/oder Erbrechen sinnvoll sein, Kalium-Tabletten einzunehmen, um die Elektrolyte auszugleichen. In diesem Fall eignen sich Kalium-Kapseln zusammen mit Magnesium und weiteren Nährstoffen.

Ebenfalls beeinflusst ein hoher Salzkonsum den Kaliumhaushalt negativ, sodass der Arzt auch in diesem Fall zu Kalium-Tabletten raten kann.

Auch bei der Einnahme von harntreibenden Medikamenten oder beim häufigen Einsatz von Abführmitteln kann es sinnvoll sein, mit Kalium-Tabletten einem Mangel vorzubeugen.

Als Kaliumräuber erweist sich zudem Stress. In diesem Fall scheiden die Nieren mehr von dem Nährstoff aus. Auch übermässiges Schwitzen kann einen Kaliummangel hervorrufen. Das trifft beispielsweise auf Frauen in den Wechseljahren beziehungsweise allgemein nach starker körperlicher Belastung zu. Hier können Sie mit Kalium-Kapseln entgegenwirken. Gerade Sportler haben oftmals einen höheren Kaliumbedarf und gleichen ihn durch Kalium-Präparate aus.

Welche Kalium-Präparate nehmen?

Kalium-Präparate sind mit verschiedenen Kaliumverbindungen erhältlich. Eine besonders hohe Bioverfügbarkeit weist Kaliumcitrat auf – Kalium-Kapseln mit dieser Verbindung können Sie natürlich im Online-Shop der Drogerie Giger kaufen.

Um den Elektrolythaushalt auszugleichen, können Kalium und Magnesium auch zusammen eingenommen werden. Zudem unterstützt Kalium sogar die Aufnahme von Magnesium. Deshalb erhalten Sie Kalium-Kapseln häufig als Kombipräparate zusammen mit Magnesium.

Weil bei dem Nährstoff auch die Gefahr einer Überdosierung besteht, sollten Sie die Einnahme von Kalium-Tabletten mit Ihrem Arzt absprechen.

Kalium-Tabletten und weitere Nahrungsergänzungsmittel bei drogi.ch kaufen

Sie möchten Kalium-Präparate kaufen? Wir führen in unserem Online-Shop ein riesiges Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln. Den wichtigen Nährstoff erhalten Sie bei drogi.ch als

  • Kalium-Tabletten
  • Kalium-Kapseln
  • Brausepulver

So finden Sie die für sich geeignete Darreichungsform.