Winter-Sale  Hier bestellen - Beratung unter 041 486 22 33

Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen lindern

Ob Sport, ein Umzug, das Alter, Krankheit oder jahrelange Arbeit unter körperlich belastenden Bedingungen: Muskel- und Gelenkschmerzen haben viele Ursachen – und jeder von uns hat sie mindestens schon einmal erlebt. Was sind die häufigsten Auslöser? Und was können Sie dagegen tun? Erfahren Sie bei drogi.ch Wissenswertes rund um Schmerzen in Muskeln und Gelenken und entdecken Sie Tabletten, Gels und viele weitere Produkte, die Ihnen sanfte Hilfe bieten.

» Weiterlesen

Artikel 1-24 von 329

Absteigend sortieren

Artikel 1-24 von 329

Absteigend sortieren

Ein Symptom mit vielen Gesichtern: Muskelschmerzen

Muskelschmerzen werden in der Fachsprache auch Myalgien genannt. Sie können akut (abrupt für einen kurzen Zeitraum auftretend) oder chronisch (wiederkehrend über einen längeren Zeitraum) sein. Bei drogi.ch erhalten Sie rezeptfreie Tabletten, die Sie bei Muskelschmerzen anwenden können.

Die vier grundlegenden Schmerzarten und was Sie tun können

  1. Muskelkrämpfe: Ob wiederkehrende nächtliche Wadenkrämpfe oder ein plötzlicher Krampf bei einer unglücklichen Bewegung, der Schmerz ist sehr belastend. Stoffwechselstörungen und ein Magnesiummangel zählen zu den möglichen Auslösern. Magnesiumtabletten schaffen bei letzterem Abhilfe.
  1. Muskelverletzungen: Sie treten häufig unter starker und/oder falscher Belastung auf, etwa durch Sport oder ungewohnte körperliche Betätigung – Prellungen, Zerrungen, Risse und Muskelkater. Gönnen Sie der betroffenen Muskelgruppe Ruhe. Wärme kann die Entspannung fördern. Sie finden Wärmepflaster und Wärmflaschen bei uns im Sortiment.
  1. Verspannungen: Durchgängiges Sitzen in gekrümmter Haltung, aber auch eine ungünstige Schlafposition fördern Verspannungen. Am häufigsten sind Nacken und Schultern betroffen. Bewegung, sanfte Dehnung und Wärme verschaffen Linderung.
  1. Generalisierte Muskelschmerzen: Sie begleiten unter anderem Infektionen wie die Grippe, können aber auch nach übermässigem Alkoholkonsum auftreten. Die Schmerzen betreffen mehrere Regionen oder gar den gesamten Körper. Entzündliche Krankheiten sind ebenfalls eine mögliche Ursache.

Wichtig: Bei starken, anhaltenden Muskelschmerzen klären Sie die Ursache mit Ihrem Arzt ab – insbesondere wenn andere Symptome hinzukommen, etwa Fieber, Übelkeit und Zittern.

Gelenkschmerzen im Fokus

Auch für Gelenkschmerzen gibt es eine Vielzahl an Ursachen. Die häufigsten sind:

  • Gelenkentzündungen (Arthritis)
  • Gelenkverschleiss (Arthrose)
  • Knorpelverschleiss (Osteochondrose)
  • Autoimmunerkrankungen mit entzündlichen Prozessen (rheumatoide Arthritis)
  • Fehlhaltungen
  • ungleiche oder falsche Belastung
  • Wechseljahre

Hüfte, Knie, Finger und Schultern gehören zu den Regionen, die oft von Gelenkschmerzen betroffen sind. Kälte und das Stillliegen während des Schlafs können die Schmerzen verschlimmern.

Halten die Symptome an und schränken Ihre Bewegungsfreiheit ein, wenden Sie sich frühzeitig an Ihren Arzt. Je eher eine Erkrankung erkannt und behandelt wird, desto höher stehen die Chancen, dass Sie Ihr Gelenk erhalten können.

Was tun bei Gelenkschmerzen?

Bei Gelenkschmerzen können Salben, Cremes und Wärme Linderung verschaffen. Die passenden Artikel finden Sie bei uns im Sortiment. Stellen Sie sicher, dass Sie die Ursache für die Schmerzen kennen und die entsprechenden Produkte wählen. Haben Sie Fragen dazu? Gern beraten wir Sie!

Achten Sie ausserdem darauf, dass Sie sich im Herbst und Winter warm anziehen, wenn Sie unter Arthrose oder Arthritis leiden. Zudem sollten Sie Bewegung nicht vernachlässigen, damit Ihre Gelenke geschmeidig bleiben.

Bei Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen: Tabletten und Salben bei drogi.ch kaufen

Ihre Online-Drogerie drogi.ch bietet Ihnen eine grosse Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln, Gels, Pulver, Kapseln und Tabletten mit verschiedensten Inhaltsstoffen, die bei Schmerzen Unterstützung bieten können. Auch Sanitätsartikel wie Bandagen und Schienen schaffen Abhilfe, wenn Sie an Muskelschmerzen leiden und den betroffenen Körperteil schonen und stützen möchten. Ihre Gesundheit ist eines Ihrer wichtigsten Güter – schützen Sie sie.