Winter-Sale  Hier bestellen - Beratung unter 041 486 22 33
18 %

Gynofit Intimpflege Creme unparfümiert - 75ml

Gynofit Intimpflege Creme unparfümiert.

Von Gynäkolog*innen empfohlen, bei trockener und gereizter Haut im Intimbereich.

SKU
P22169
Regulärer Preis 21.90CHF Sonderpreis 17.90CHF

Gynofit Intimpflege-Crème unparfumiert - Bei trockener und gereizter Haut im Intimbereich

Die neue Gynofit Intimpflege-Creme kann helfen.

- Bei Trockenheit und Reizungen im Intimbereich
- Befeuchtet, beruhigt und schützt
- Mit Milchsäure zur Unterstützung der Flora
- Mit Moringaöl, Sheabutter und Jojobaöl
- Zur langfristigen Anwendung geeignet

Intimpflege – ein Muss für jede Frau

Die Intimhygiene der Frau hat direkten Einfluss auf Ihr Abwehrsystem. Zu einer gesunden Scheidenflora gehört eine dichte Besiedlung mit den richtigen Bakterien, vor allem Laktobazillen. Hinzu kommt: Das Vaginalepithel besitzt einen leicht sauren pH-Wert von 3,8 bis 4,5. Dies sorgt dafür, dass sich Krankheitserreger nicht einnisten und vermehren können. Dieses ausgeklügelte natürliche Abwehrsystem kann leider ab und an durcheinandergeraten.

Unausgeglichene Vaginalflora – warum?

Dies kann beispielsweise durch Stress, ein geschwächtes Immunsystem, die Einnahme von Antibiotika oder hormonelle Schwankungen hervorgerufen werden. In vielen Fällen ist jedoch übertriebene oder falsche Intimhygiene der Grund für eine unausgeglichene Vaginalflora. Genau deswegen kommt der richtigen Pflege eine so grosse Bedeutung zu.

Gesunder Intimbereich dank Gynofit

Das Wohlbefinden jeder Frau liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund entwickelt Gynofit laufend neue Produkte, welche die Intimflora der Frau stärken. Zum Beispiel zur Intimpflege, Geburtsvorbereitung oder Behandlung von Scheidentrockenheit, Pilzinfektionen und bakterieller Vaginose.

Vaginalprobleme

Leiden Sie unter unangenehmen Empfindungen wie Juckreiz, Brennen oder unerwünschtem Geruch? Trocknet ihre Haut im Vaginalbereich schnell aus und fängt deshalb an zu schmerzen? Das wünscht sich keine Frau für Ihren Intimbereich. So stark wir Frauen auch sind, so leicht wird unsere Intimflora durch unterschiedliche Einflüsse gestört. Das Resultat ist eine geschwächte Abwehr, die es schnell wiederherzustellen gilt.

Vaginalpflege-Tipps

Tipps, die helfen können, sich vor Scheidenpilz zu schützen:

- Handtücher, Waschlappen – nicht mit Wechseln sparen
- Tampons, Binden, Slipeinlagen – Natürlichkeit bevorzugen
- Auf dem WC (Wischtechnik) – von vorne nach hinten
- Vaginaldusche weglassen!

Befeuchtende, beruhigende und schützende Crème auf Basis hochwertiger Inhaltsstoffe. Lässt sich leicht verteilen und kann bei Bedarf mehrmals täglich auf die äussere Intimregion aufgetragen werden. Zur langfristigen Anwendung geeignet. Enthält weder Parfum noch Mineralöle (wie z.B. Vaseline, Paraffin) und keine Silikone. Ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern. Nicht verträglich mit Kondomen.

Wer profitiert von einer Intimpflegecrème?

Alle Frauen, die das Wohlbefinden ihrer Vulva verbessern möchten. Eine Intimpflegecrème kann zur Gesunderhaltung der Haut im äusseren Intimbereich beitragen, indem sie die Schutzfunktion unterstützt und pflegende sowie regenerierende Eigenschaften aufweist.

Mögliche Ursachen für Hautreizungen im Intimbereich

Wenn die Hautbarriere nicht im Gleichgewicht ist, lässt sich das oft an einer trockenen, rauen und rissigen Hautoberfläche erkennen. Es entstehen oberflächliche, feinste Verletzungen, die störend und schmerzhaft sein können. Die Haut juckt und brennt, ist gereizt und gerötet.

Hormone: Durch Nachlassen der Hormonproduktion wird die Haut im Intimbereich dünner und verliert an Belastbarkeit.

Reibung: Monatsbinden, Slipeinlagen, Inkontinenz-Wäsche, enge Unterwäsche und Hosen oder auch Reibung von Haut an Haut.

Hygiene: Übermässige Reinigung oder Spülungen mit unzweckmässigen Produkten, parfumierte Hygieneprodukte.

Haarentfernung: Feinste Verletzungen der Haut bei Intimrasur, Waxing oder Epilation.

Absonderungen: Stuhlreste, Urin, Schweiss, vermehrter Ausfluss.

Sitzen: Dominieren einer sitzenden Lebensweise in der Freizeit und bei der Arbeit.

Sport: Fahrrad fahren, Laufen, Reiten usw.

Die richtige Intimpflege

Wenn wir unseren Intimbereich sehr oft waschen, empfiehlt es sich, eine Intimwaschlotion zu verwenden. Deren pH-Wert ist auf den Vaginalbereich angepasst und bringt unsere Scheidenflora nicht durcheinander. Herkömmliche Seifen und Duschgels greifen nämlich den ausgeklügelten Säureschutzmantel an und bringen den pH-Wert aus dem Gleichgewicht. In der Folge können sich unerwünschte Bakterien vermehren.

Die Gynofit Waschlotion reinigt besonders mild und ist zudem optimal auf den pH-Bereich Ihrer Vaginalflora abgestimmt. Dermatologisch getestet, mit dem Zusatz von Milchsäure, aber frei von Seife und Farbstoffen – das ideale Produkt für die Intimpflege der Frau.

Weitere Informationen
EAN 7612256370528
Zusammensetzung

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Cetearyl Alcohol, Diethylhexyl Maleate, Cetearyl Olivate, Butyrospermum Parkii Butter, Cocos Nucifera Oil, Propanediol, Glyceryl Stearate, Sorbitan Olivate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Hydrogenated Phosphatidylcholine, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Caprylyl Glycol, Pentylene Glycol, Glycerin, Moringa Oleifera Seed Oil, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Lactic Acid, Hydrogenated Rapeseed Oil, Dipropylene Glycol, Glyceryl Caprylate, Sodium Hydroxide, Squalane, Tocopherol, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Helianthus Annuus Seed Oil, Beta-Glucan, Ceramide NP.

Herstellungsland Schweiz
Hersteller/Vertrieb Tentan AG
Lieferfrist 1-3 Tage